Immobilienkäufer finden – aber wie?

In jüngster Zeit hat sich der deutsche Immobilienmarkt signifikant gewandelt. Die Zunahme der Zinsen und die anhaltend hohen Preise haben das Kaufverhalten beeinflusst. Trotz dieser Herausforderungen stehen jedoch wirksame Strategien zur Verfügung, die von Immobilienverkäufern angewendet werden können, um potenzielle Käufer zu erreichen.

1. Preisstrategie planen

Die Festlegung des Preises zählt zu den entscheidenden Aspekten, um potenzielle Käufer anzulocken. Aus diesem Grund ist es essentiell, eine eingehende Marktanalyse durchzuführen, um eine angemessene Preisstrategie für Ihre Immobilie zu entwickeln. Eine solide Grundlage für diese Preisstrategie bildet eine professionelle Immobilienbewertung. Ein örtlicher Makler von hoher Qualität stellt diese Dienstleistung kostenfrei zur Verfügung.

2. Präsentation optimieren

Der erste Eindruck ist von entscheidender Bedeutung – auch im Immobilienbereich. Gewährleisten Sie, dass Ihre Immobilie optimal präsentiert wird, sei es durch hochwertige Fotos, aussagekräftige Exposés oder Besichtigungen. Nutzen Sie dazu professionelle Fotografen, Drohnenbilder, Home-Staging-Services und virtuelle 3D-Rundgänge, um nicht nur das Beste aus Ihrer Immobilie herauszuholen, sondern sich auch von anderen Verkäufern abzuheben. Profimakler setzen innovative Marketingstrategien ein und können Sie in diesem Bereich kompetent beraten.

3. Zielguppe ansprechen

Ob es sich um eine altersgerechte Wohnung in einer Gegend mit guter medizinischer Versorgung oder um ein Haus mit einem großen Grundstück am Rande eines Waldes handelt – jede Immobilie spricht eine spezifische Zielgruppe an. Es ist wichtig zu überlegen, welche Zielgruppe für Ihre Immobilie relevant ist und diese dann über die geeigneten Kanäle anzusprechen. Passen Sie Ihre Ansprache entsprechend an: entweder modern und zugänglich oder klassisch und anspruchsvoll – die richtige Tonart ist entscheidend. Immobilienexperten verfügen aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung über das nötige Fachwissen, um die passende Zielgruppe für jede Immobilie zu identifizieren und zu wissen, wie sie am besten erreicht werden kann.

4. Besichtigungstouristen herausfiltern

Um den Auswahlprozess für potenzielle Käufer zu erleichtern, ist es ratsam, bereits bei den Interessenten eine erste Filterung vorzunehmen. Denn nicht jeder Interessent, der Interesse an einer Besichtigung zeigt, hat auch tatsächlich ernsthaftes Kaufinteresse. Andere mögen zwar ernsthaft interessiert sein, aber es fehlt ihnen möglicherweise an finanzieller Bonität.

Professionelle Immobilienberater setzen beispielsweise Verfahren ein, bei denen sie die Kontaktdaten der Interessenten vor der Besichtigung erfassen oder diese einen Fragebogen ausfüllen lassen. Dieser Fragebogen könnte Informationen zu potenziellen Bewohnern, Preisvorstellungen und Finanzierungsmöglichkeiten enthalten. Besichtigungstouristen hingegen bleiben oft anonym und geben selten detaillierte Informationen preis.

5. Bonität prüfen

Es ist wichtig zu überprüfen, ob potenzielle Interessenten sich den Kauf Ihrer Immobilie überhaupt leisten können. Immobilienprofis beziehen hierfür Informationen zur Zahlungsfähigkeit von Wirtschaftsauskunfteien wie der Schufa oder Bürgel und Creditreform ein. Der Zugang zu solchen Auskünften ist für Privatpersonen oft beschränkt – Immobilienmakler verfügen jedoch über die erforderlichen Kenntnisse, um diese Informationen zu beschaffen. Zusätzlich sollten Sie von den Interessenten eine Finanzierungszusage ihrer Bank einholen. Dabei ist darauf zu achten, dass der Kredit speziell für den Kauf Ihrer Immobilie genehmigt wurde.

Suchen Sie Unterstützung beim Verkauf Ihrer Immobilie? Kontaktieren Sie uns! Wir helfen Ihnen gern.

 

Hinweise

In diesem Text wird aus Gründen der besseren Lesbarkeit das generische Maskulinum verwendet. Weibliche und anderweitige Geschlechteridentitäten werden dabei ausdrücklich mitgemeint, soweit es für die Aussage erforderlich ist.

 

Rechtlicher Hinweis: Dieser Beitrag stellt keine Steuer- oder Rechtsberatung im Einzelfall dar. Bitte lassen Sie die Sachverhalte in Ihrem konkreten Einzelfall von einem Rechtsanwalt und/oder Steuerberater klären.

Foto: ©studiostoks/Depositphotos.com

dummy_image_1.jpg

Wie können wir Ihnen helfen?

Es gibt kein Problem, keine Notlage oder sonstige Lebenssituation, in der wir nicht schon seit Jahren erprobt sind. Kontaktieren Sie uns gerne für ein unverbindliches Kennenlerngespräch, bei dem wir Sie zu Ihrem Anliegen beraten können.

Aktuelles

Aktuelle Themen, die uns beschäftigen

contact
Erfahrungen & Bewertungen zu maison Immobilien GmbH

Wir verwenden Cookies 🍪

Wir verwenden Cookies, um beispielsweise Funktionen für soziale Medien anzubieten oder die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Um fortzufahren müssen Sie eine Auswahl treffen.

Weitere Informationen zum Thema Datenschutz und Cookies können Sie unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Unter Einstellungen können Sie gezielt Optionen ein und ausschalten.

Einstellungen

  • Die Seite verwendet Cookies um Session Informationen zu hinterlegen. Diese sind nicht personenbezogen und werden nicht von fremden Servern ausgelesen.
    Alle unsere Bilder und Dateien liegen in unserem Content Management System Ynfinite und werden von dort bereitgestellt. Ynfinite erhält durch die Bereitstellung Ihre IP Adresse, diese wird jedoch nur zum Zwecke der Bereitstellung der Bilder im Rahmen eines HTTP Aufrufes verwendet. Die Daten werden nicht langfristig gespeichert.

  • Inhalte aus externen Quellen, Videoplattformen und Social-Media-Plattformen. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr